Aktuelle Beiträge

Mikrobiom der Haut

Gestörtes Mikrobiom

Spürbar mehr Wissen: Empfindliche Haut – Was tun?

Berlin. Der Zusammenhang zwischen dem Mikrobiom und empfindlicher Haut ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der Forschung gerückt. Doch welchen Einfluss hat ein gestörtes Mikrobiom auf die Haut und wie hoch ist die Relevanz von Präbiotika? Diese und mehr Fragen wurden in einem von La Roche-Posay unterstützten Mittagsseminar, welches im Rahmen der 50. Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) in Berlin stattfand, diskutiert und neue Erkenntnisse präsentiert.

Weiterlesen …

Psychische Erkrankungen

Welttag der Seelischen Gesundheit 2019

Durch Reden Leben retten

HAMBURG. Über Lebenskrisen oder suizidale Gedanken wird auch heute noch meist geschwiegen. Die Folgen können für die Betroffenen fatal sein – im schlimmsten Fall sogar tödlich: Jedes Jahr sterben mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten und illegale Drogen zusammen [1]. „Denn die Angst vor dem Stigma einer psychischen Erkrankung bringt auch suizidale Menschen dazu, über ihre Gedanken und seelischen Probleme nicht zu sprechen und keine Hilfe zu finden“, erklärt Prof. Reinhard Lindner, Kassel. Umso wichtiger, dass beim jährlichen Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober in diesem Jahr das Thema Suizidprävention im Mittelpunkt stand, so Prof. Lindner. Die beiden Pharmaunternehmen Otsuka Pharma GmbH und Lundbeck GmbH unterstützen diese Initiative. Die Aufklärungsarbeit und die Förderung der Suizidprävention stehen dabei im Vordergrund.

Weiterlesen …

Umfrage am Computer

Bundesweite Befragung zu Digitalisierung gestartet

Wie denken Diabetespatienten und Diabetologen über digitale Innovationen?

Berlin. Die Digitalisierung verändert die Diabetologie rasant: In den kommenden Jahren wird es zu weitreichenden Veränderungen in der Forschung, Diagnostik, Prävention, Therapie und in der Patientenversorgung- und Beratung kommen. Doch welche Einstellungen haben die verschiedenen Akteure des Gesundheitswesens aktuell zur Digitalisierung? Und: Wie haben sich die Einstellungen verändert? Vom 15. August bis zum 15. Oktober 2019 findet neben der zweiten bundesweiten Befragung von Diabetologen aus Klinik und Praxis auch eine Befragung von Diabetespatienten statt. Durchgeführt wird die Befragung vom FIDAM (Forschungsinstitut Diabetes-Akademie Bad Mergentheim).

Weiterlesen …

bytes4diabetes-Award - jetzt bewerben!

Einreichungen sind noch bis 30. September 2019 möglich

bytes4diabetes-Award 2020: Bewerbungsfrist verlängert!

Berlin. Die Bewerbungsfrist für den bytes4diabetes-Award 2020 wurde verlängert: Noch bis zum 30. September 2019 haben Forschungseinrichtungen, Kliniken, Universitäten, Verbände, Industrieunternehmen, Startups und Einzelpersonen die Möglichkeit, ihre Bewerbung online unter www.bytes4diabetes.de einzureichen. Der erstmalig von der BERLIN-CHEMIE AG ausgeschriebene Award zeichnet kreative Lösungsansätze in der Digitalisierung der Diabetologie aus und ist mit 25 000 EUR dotiert.

Weiterlesen …

Wearables

BERLIN-CHEMIE AG will Digitalisierungsprozess vorantreiben

Auf der Suche nach digitalen Innovationen für die Diabetologie

Berlin. Digitale Lösungen werden auch in der Diabetologie immer wichtiger. Schon jetzt nutzen zum Beispiel viele Patienten Apps und Wearables, um ihre Gesundheitsdaten zu erfassen. Doch das ist erst der Anfang. Das Potenzial, das die Digitalisierung für die Diabetestherapie und -versorgung hat, ist weitaus größer – davon ist die BERLIN-CHEMIE AG überzeugt und hat deshalb mehrere zukunftsweisende Projekte gestartet.

Weiterlesen …

Aktuelle Stellenangebote

Senior PR-Berater Healthcare (m/w/d)

Verstärken Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unser Team als

Senior PR-Berater Healthcare (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Strategische Beratung und Konzeption
  • Etatführung und -verantwortung
  • Teamführung und -entwicklung
  • Planung, Steuerung, Kontrolle von Projekten und Kampagnen
  • Erstellung und Bearbeitung von zielgruppenspezifischen Texten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung unseres Dienstleistungsangebotes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium, gerne mit naturwissenschaftlichem Hintergrund
  • Berufserfahrung in der Healthcare Kommunikation und im Agenturbereich
  • Ausgeprägtes strategisches und konzeptionelles Denken
  • Vertrautheit mit dem Medizin- und Gesundheitsmarkt
  • Versiert in der Beratung, Konzeption und Präsentation
  • Erfahrungen in den Bereichen Eventmanagement (inkl. virtueller Veranstaltungen) und Digitalkommunikation / Social Media

Wir bieten:

  • Ein herausforderndes und spannendes Aufgabengebiet
  • Ein sympathisches und dynamisches Team
  • Flache Hierarchien in einer inhabergeführten Agentur mit sehr guten Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Modernes Arbeiten mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Homeoffice-Regelung
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Köln mit sehr guter Verkehrsanbindung
  • Vergünstigtes Jobticket

Wenn Sie Spaß an der Gesundheitskommunikation haben, Teil unseres hochmotivierten Teams werden wollen und mit Ihrem Engagement zum Erfolg von signum [ pr beitragen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung und Angabe des frühestmöglichen Eintrittermins per E-Mail an:

signum [ pr GmbH, Sabine Riehl,
bewerbung@signumpr.de,
Im Mediapark 6c, 50670 Köln, www.signumpr.de

Weiterlesen …

sowie eine/n