Nia Health App

Die Neurodermitis im Griff

Nia Health App
Patienten*innen können mit der Nia-App ihre Neurodermitis-Schübe dokumentieren, sich informieren oder Rat von Experten*innen einholen

Düsseldorf. Seit 01. Januar 2021 unterstützen La Roche Posay und Nia Health Neurodermitis-Patienten*innen mit einem gemeinsamen Therapiekonzept. Dazu gehört auch die App „Nia“. Mit ihr können Betroffene Neurodermitis-Schübe dokumentieren, Telefon-Hilfe von Experten*innen bekommen oder sich Tipps & Tricks für den Alltag holen.

Mit der Kooperation wollen La Roche Posay und die Berliner Charité-Ausgründung Nia Health ein ganzheitliches Therapiekonzept anbieten. Dabei sollen sich die Pflegeprodukte der Linie LIPIKAR von La Roche Posay und das digitale Angebot von Nia Health gegenseitig ergänzen.

Kombination von Pflege und digitaler Begleitung
Neurodermitis-Patienten*innen können mit den LIPIKAR-Produkten ihre Haut beruhigen und den Juckreiz mildern. Um die Neurodermitis unter Kontrolle zu halten, ist eine durchgehende Pflege wichtig. Die Dermatologin und Nia Health Co-Gründerin Dr. Reem Alneebari betont: „Eine konsequente Basistherapie verringert die Trockenheit der Haut und stärkt somit auch die Barrierefunktion der Haut gegen externe Auslöser.” Die Nia-App knüpft an diesem Punkt an. Sie unterstützt die Patienten*innen durch Dokumentation, Verlaufskontrollen, Aufklärung sowie Erinnerung zu pflegerischen und medizinischen Therapiemaßnahmen.

Moderne und ganzheitliche Therapie
Durch die Kombination der beiden Maßnahmen entsteht ein durchdachtes Therapiekonzept. “Wir sind überzeugt, dass eine ganzheitliche und patientenorientierte Begleitung von Betroffenen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Innovative Technologien mit einem klaren klinischen Fokus, wie im Falle von Nia, leisten hier einen wichtigen Beitrag und bilden in Kombination mit unseren Produkten die Basis für eine nachhaltige und moderne Neurodermitis-Therapie”, unterstreicht die Ärztin und medizinisch-wissenschaftliche Leiterin von La Roche Posay Dr. med. Irene Rosengarten.

Langfristig ist eine strategische Kooperation als Grundlage für die Verbindung weiterer Produkte beider Firmen geplant.

Herausgeber: signum [ pr, nach Informationen von L’ORÉAL Deutschland GmbH

Bildnachweis©: Nia Health GmbH

Zurück