Aktuelle Beiträge

Posterpreis für Metaanalyse

„Single-Pill“-Konzept als Vorteil bei Hypertonie- und Dyslipidämiebehandlung

Die Ergebnisse einer ausgezeichneten Metaanalyse verdeutlichen, dass „Single-Pill“-Konzepte einen positiven Einfluss auf die Adhärenz der Patienten, Blutdruckkontrolle und die Anzahl von Notfalleinweisungen haben. Die Daten der Metaanalyse unterstützen damit die Empfehlung der europäischen Leitlinien, Kombinationspräparate vorrangig zu verwenden. Die Kieler Arbeitsgruppe um den Erstautor Prof. Burkhard Weisser von der Christian-Albrechts-Universität in Kiel stellte die Daten auf einem Poster im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Hochdruckliga vor.

Weiterlesen …

Hypertoniebehandlung 2018 - Dem Zielblutdruck ein Stück näher

Kombinationspräparate und einfache Therapieschemata als Lösungsstrategie

Die aktuellen europäischen Leitlinien sehen einen deutlich niedrigeren Zielblutdruck für Patienten unter 65 Jahren vor. Dieses Ziel lässt sich wesentlich leichter mit adhärenten Patienten erreichen. Die Leitlinien empfehlen hier die Verwendung von Kombinationspräparaten. Ein einfaches Therapieschema und die Einbeziehung des Patienten in den Therapieverlauf gelten darüber hinaus als effektive Maßnahmen, den Hypertonie-Richtlinien gerecht zu werden. Experten stellten den Lösungsansatz auf einem Symposium im Rahmen des Kongresses der Deutschen Hochdruckliga vor.

Weiterlesen …

Der Digitalisierungs- und Technologie Report Diabetes 2019 wurde am 24.01.2019 in Berlin vorgestellt.

Digitalisierungs- und Diabetes-Technologie in Deutschland:

Daten – Fakten – Zukunftstrends

Berlin. Neue Technologien und die fortschreitende Digitalisierung gewinnen in der Therapie des Diabetes immer mehr an Bedeutung. Doch inwieweit werden neue Technologien und digital unterstützte Therapieformen tatsächlich in der klinischen Praxis umgesetzt? Welche Einstellung haben die verschiedenen Akteure des Gesundheitswesens dazu und was sind die Trends der Zukunft? - Das interdisziplinär zusammengesetzte „Zukunftsboard Digitalisierung“ geht diesen Fragen nach. Auf dem Satellitensymposium stellten Vertreter des Zukunftsboards Projekte vor, die Wissenslücken schließen und Trends aufzeigen. Unterstützt wird das Zukunftsboard Digitalisierung von der BERLIN-CHEMIE AG.

Weiterlesen …

Regionale ADHS-Netzwerke ausgezeichnet

Shire verleiht 15. ADHS-Förderpreis

Berlin, 29. Januar 2019 – Die Auswirkungen von ADHS sind vielschichtig. Eine interdisziplinäre Vernetzung und Kooperation aller Beteiligten fördert die umfassende Versorgung und gesellschaftliche Teilhabe der Betroffenen. Der jedes Jahr von Shire verliehene und mit insgesamt 10.000 Euro dotierte ADHS-Förderpreis ging diesmal an zwei multiprofessionell aufgestellte Netzwerke, die sich bereits seit langem für eine verbesserte ADHS-Versorgung von Kindern und Jugendlichen engagieren. Ausgezeichnet wurden das Pädnetz Niederrhein und das ADHSNetzwerk München/Oberbayern. Die Jury lobte die besonders professionelle und vielseitige Umsetzung des Netzwerkgedankens, durch die es den beiden Preisträgern gelingt, die Flächenversorgung von Patienten mit ADHS zu optimieren.

Weiterlesen …

Aktuelle Stellenangebote

PR-Seniorberater Healthcare (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

PR-Seniorberater Healthcare (m/w/d)

Wir sind Spezialisten für Gesundheitskommunikation. Seit mehr als 15 Jahren entwickeln und realisieren wir als interdisziplinäres Team Kommunikationskonzepte für Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Kosmetik und Medizintechnik. Wir arbeiten mit Professionalität und Leidenschaft und sorgen mit großem persönlichem Engagement für zufriedene Kunden.

Ihre Aufgaben

  • Strategische Beratung und Konzeption
  • Führung und Ausbau mehrerer Etats mit Budgetverantwortung
  • Team-Führung und -Entwicklung
  • Planung, Steuerung, Kontrolle von Projekten und Kampagnen
  • Erstellung und Bearbeitung von zielgruppenspezifischen Texten
  • Pflege und Ausbau von Kontakten zu Experten und Journalisten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium mit (natur)wissenschaftlichem Hintergrund
  • 4-5 Jahre Berufserfahrung in der Healthcare Kommunikation
  • Ausgeprägtes strategisches und konzeptionelles Denken
  • Kommunikativ und kreativ
  • Versiert in der Beratung, Konzeption und Präsentation
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern
  • Erfahrung im Bereich Digitalkommunikation/Social Media

Wir bieten Ihnen ein herausforderndes und spannendes Aufgabengebiet mit der Möglichkeit, in einem offenen und dynamischen Team zu arbeiten sowie flache Hierarchien mit sehr guten Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung unter der Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail als PDF in einer Datei an: bewerbung@signumpr.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Riehl
signum [ pr GmbH health communication
Im Mediapark 6c
50670 Köln

Weiterlesen …

sowie eine/n

Team-Assistenz (m/w/d) Vollzeit (40 Std. an 5 Tagen/Woche)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Team-Assistenz (m/w/d) Vollzeit (40 Std. an 5 Tagen/Woche)

Weiterlesen …

sowie eine/n